Weinanbaugebiet Rheingau

Der Weinanbaugebiet Rheingau ist eines der berühmtesten Deutschlands. Er gehört zu den von der EU geschützten Ursprungsbezeichnungen und besticht neben exzellentem Wein auch mit vielen lohnenswerten Ausflugszielen. Die etwa 3200 Hektar Reben fügen sich in eine malerische Landschaft ein, die mit ihren unzähligen Burgen und Schlössern auch eine beeindruckende Geschichte vorzuweisen hat. Von Wiesbaden bis Lorch finden sich Top-Lagen wie Assmannshäuser Höllenberg oder Erbacher Marcobrunn.

Aus diesen Rheingauer Weinorten könnt ihr bei uns wählen:

 

Eltville

Oestrich-Winkel

Erbach

Wicker

Frauenstein

Hattenheim

Hochheim

Kostheim

Rebsorten

Bekannt ist das Weinanbaugebiet Rheingau vor allem für seinen Riesling, der mit über 75% auch den Anbau beherrscht. Doch auch wenn diese Rebsorte auch bei euch am beliebtesten ist, so wird im Rheingau ebenfalls ein hoher Anteil an Spätburgunder angebaut, der sich definitiv nicht zu verstecken braucht. Zu guter Letzt ist der Rheingau auch der Ursprungsort der Spätlese.